Informationsplattform Nano-Sicherheit
Hessenquadrate
www.breitband-in-hessen.de

News

KfW-Finanzierungsangebote zum Aufbau von Glasfasernetzen für private und kommunale Unternehmen



Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wollen den langfristigen und flächendeckenden Ausbau von Glasfasernetzen in Deutschland mit zwei neuen Finanzierungsprogrammen für private und kommunale Unternehmen weiter voranbringen.

Das Programm „Investitionskredit Digitale Infrastruktur“ bietet eine zinsgünstige und langfristige Finanzierung von Investitionen in den Ausbau von Glasfasernetzen und ist über KfW-Finanzierungspartner – in der Regel Banken und Sparkassen – verfügbar. Die Zinssätze werden aus Mitteln des BMVI verbilligt und verbinden mit Laufzeiten von bis zu 30 Jahren und Zinsbindungsfristen von bis zu 20 Jahren attraktive Konditionen und hohe Planungssicherheit.

Mit dem „KfW-Konsortialkredit Digitale Infrastruktur“ sollen Projekte mit komplexeren und individuellen Finanzierungsanforderungen unterstützt werden: Über das Programm beteiligt sich die KfW an der Finanzierung von Vorhaben im Rahmen von Bankenkonsortien. Dabei stellt sie direkte Kreditmittel zur Verfügung und übernimmt Kreditrisiken, jeweils zu gleichen Bedingungen wie die anderen Finanzierungspartner.

Beide Programme starten zum 1. April dieses Jahres.

Informationsseite der KfW zum „Investitionskredit Digitale Infrastruktur“


Informationsseite der KfW zum „KfW-Konsortialkredit Digitale Infrastruktur“

 




www.breitband-in-hessen.de

 

www.breitband-in-hessen.de

Suche

www.breitband-in-hessen.de

Ansprechpartner

Bild Christoph Hahn

Christoph Hahn
Fachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
Breitbandbüro Hessen
T 0611 95017-8475


Hessen Trade & Invest GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden