Informationsplattform Nano-Sicherheit
Hessenquadrate
www.breitband-in-hessen.de

8. Hessischer Breitbandgipfel 2017

Der vom Breitbandbüro Hessen bei der Hessen Trade & Invest GmbH konzipierte und organisierte Hessische Breitbandgipfel fand am 7. Juni bereits zum achten Mal statt. In seiner Eröffnung vor 550 Teilnehmern und 80 Ausstellern und Kooperationspartnern zog Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir eine positive Bilanz der bisherigen landesweiten Breitbandaktivitäten und kündigte an, dass sich Hessen neue Breitband-Ziele setzen und hierzu bis zum nächsten Breitbandgipfel im Jahr 2018 eine Gigabit-Strategie ausarbeiten wird.

Schwerpunktthemen des diesjährigen Breitbandgipfels waren neben Hessens Aufbruch in die Gigabit-Gesellschaft das DigiNetz-Gesetz, Glasfaser als Grundlage für neue Geschäftsprozesse, WLAN und der kommende Mobilfunkstandard 5G.

Minister Al-Wazir stellte zudem den Leitfaden „Öffentliche WLAN-Netze in Kommunen“ vor, den das Hessische Wirtschaftsministerium zusammen mit dem Breitbandbüro Hessen erstellen ließ. Dieser dient Kommunen als Orientierungshilfe und soll anhand erfolgreicher Praxisbeispiele bei der Beantwortung der wichtigsten technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen bei der Errichtung öffentlich zugänglicher WLAN-Netze helfen.

 

> Flyer öffnen

> Aussteller und Partner (Plan und Liste)

www.breitband-in-hessen.de

Impressionen 8. Hessischer Breitbandgipfel 2017

www.breitband-in-hessen.de

Vorträge des 8. Hessischen Breitbandgipfels

Hier finden Sie die zur Veröffentlichung freigegebenen Vorträge des 8. Hessischen Breitbandgipfels. Für Einträge, bei denen kein PDF hinterlegt ist, liegt uns kein Vortrag vor oder er wurde nicht zur Veröffentlichung freigegeben.

 

08.30 Uhr Registrierung der Teilnehmer
09.45 Uhr Eröffnung des Breitbandgipfels Hessen 2017: Hessens Aufbruch in die Gigabitgesellschaft 
Staatsminister Tarek Al-Wazir, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL)
10.05 Uhr Der Weg in die Gigabitgesellschaft - Vision für Deutschland
Umsetzungsstand und Perspektive
Dr. Tobias Miethaner, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
10.25 Uhr Podiumsdiskussion: Wie sieht die Gigabitgesellschaft von morgen aus?
  • Staatsminister Tarek Al-Wazir, HMWEVL
  • Staatssekretär Rainer Bomba, BMVI
  • Dr. Vesta von Bossel, Vorstandsbeauftragte für den Breitbandausbau der DTAG
  • Jürgen Grützner, Geschäftsführer VATM
  • Martin Heindl, Geschäftsführer VKU-Landesgruppe Hessen
  • Landrat Dr. Michael Koch, Landkreis Hersfeld Rotenburg
  • Reinald Krüger, Head of Unit, European Commission
  • Dr. Wolf Osthaus, Mitglied der Geschäftsleitung, Unitymedia GmbH

Moderation: Ernst-Christoph Stolper

11.30 Uhr Mittagspause - Besuch der Ausstellungsbereiche
12.40 Uhr

Keynote: Gigabit Economy - Produkte, Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse
Dr. Markus Pfuhl, Leiter Corporate Development, Viessmann Werke GmbH & Co. KG

13.05 Uhr Gemeinsam mit der Deutschen Telekom: Kooperationsansätze im Breitbandausbau
Johannes Pruchnow, Vorstandsbeauftragter Breitband Kooperationen, Deutsche Telekom AG
13.30 Uhr Neue Investitionsanreize der EU für den Breitbandausbau: Wettbewerbsbasierter Glasfaserausbau unterstützt durch stärker zielorientierte und vorhersehbare Markteingriffe und attraktivere Geschäftsmodelle
Reinald Krüger, Head of Unit Communications Networks, Content and Technology Directorate-General Markets, European Commission
13.55 Uhr Das Digitale Netz Gesetz: Einsparpotenziale und Herausforderungen
Engagierte Unterstützung des Glasfaserausbaus durch die Politik
Dr. Mirko Paschke, DG 13 Recht der Digitalen Infrastrukturen, BMVI
14.20 Uhr Glasfaser, CAT, Vectoring und 5G: Wie sieht die Infrastrukturlandkarte der Zukunft aus?
Dr. Iris Henseler-Unger, Geschäftsführerin WIK Consult GmbH
14.45 Uhr Pause - Besuch der Ausstellungsbereiche

Parallele Workshops (15:20 Uhr - 17:00Uhr)

Workshop I
„Breitbandausbau in der zweiten Stufe“ (Moderation: Ernst-Christoph Stolper)

Workshop II
„5G und mehr" (Moderation: Wolfram Koch)

Workshop I:

Glasfaserausbau & Wholebuy
Sven Knapp, Leiter Politik und Gesetzgebungsverfahren, BREKO

Sonderprogramm Gewerbegebiete
Norbert Schuldt, DG 11 Breitbandförderung/ Finanzierung, BMVI

Breitbandausbau mit Mitteln des KIP
Stefanie Maifahrt, Hessisches Ministerium der Finanzen

Volkswirtschaftlicher Nutzen des Ausbaus von Gigabit-Netzen
Simon Japs, Unitymedia GmbH

 

Workshop II:

5G: Leistungsfähigkeit und Entwicklungsperspektive
Karl-Heinz Laudan, Deutsche Telekom AG

Voraussetzungen für 5G Infrastruktur
> zusätzlich: WiFi4EU – Freies WLAN für Europa 
Tim Brauckmüller, Geschäftsführer atene KOM GmbH

WLAN in Hessen
Ziele und Strategie - Wifi4EU
Christoph Rathenow, Partner Finance & Regulation, PwC

Offene WLAN-Netze: Erste Erfahrungen am Beispiel von Fulda Mobil
Michael Dietzel, IT-Leiter der Stadt Fulda

17.00 Uhr Pause - Besuch der Ausstellungsbereiche
Plenum
17.10 Uhr Abschlusskeynote
Flächendeckende Versorgung in Nordhessen
Fünf gewinnt!
Kathrin Laurier, Geschäftsführerin, Breitband Nordhessen GmbH
17.30 Uhr Zusammenfassung im Dialog
Wolfram Koch, Leiter Breitbandbüro Hessen, im Dialog mit Ernst-Christoph Stolper
17.35 Uhr Get-together und gemeinsamer Ausklang